Software im Lab

Im Jahr 2016 herrscht ja bekanntlichermaßen ein großer Mangel an Fachkräften im IT-Sektor und wir als offene High-Tech-Werkstatt mit dem Anspruch vor allem Jugendliche zu Fördern dürfen dies nicht unberücksichtigt lassen. Da wir gute Kontakte bzw. verschiedene sehr erfolgreiche Kooperationen mit den Linux Usern Schwabach (LUSC) durchgeführt haben starten wir hier mit einem direkten Draht zu Fachkräften und bringen auch innerhalb unseres Vereins viele dieser Kompetenzen zum weitervermitteln mit.

Die Vernetzung durch Internet ermöglichen freien und offenen Austausch über Ländergrenzen hinweg und am besten geht dies unserer Ansicht nach mit freier und offener Software. Wir setzen daher im Open Lab überall wo es möglich ist aufFLOSS.

Eine wichtige Regel die erstens in vielen Lizenzen steht und zweitens sozusagen zum Ehrenkodecs zählt, ist die Nennung der Autoren und dass man ihre Arbeit nutzt. Daher findet ihr nachfolgend eine Liste von Werkzeugen und Applikationen die wir für unsere Arbeit einsetzen.

Im Web

Wir benutzen auf dieser Homepage Dokuwiki mit dem Bootstrap 3 Template sowie den Icalevents und davcal Plugins. Außerdem findet ihr uns auf Github.

Im Lab

Alle unserer Rechner laufen mit Manjaro oder Ubuntu Linux. Des weiteren findet folgende Software häufige Verwendung und wird von uns empfohlen (es gibt jedoch auch manch freie, gute Alternative aber jede hat halt so ihre vorlieben ;-))

  • FreeCAD zum designen in 3D
  • Cura um Modelle in Schichten für 3D Druck zu zerlegen
  • KiCAD um elektronische Schaltungen zu entwerfen

Diese Liste ist noch unvollständig und muss noch erweitert werden